Mit Elisabeth Hubmann und Elias Praxmarer bekommen wir die seit ihrem 17. Lebensjahr im OrgelSPIEL vor unseren Ohren wachsenden Jungen erstmals auch am Klavier zu hören. Musik von Clara Schumann (op. 3), Robert Schumanns op. 5 (Impromptus über eine Romanze von Clara Wieck), Lieder ohne Worte (op. 53, Mendelssohn), die Variationen (op. 9, Brahms über ein Thema von Robert Schumann) und Schumanns große fis-Moll Sonate – Dokumente versuchter Annäherung und Sehnsüchte.