Mit wilden, feurigen Tänzen lässt das Ensemble Holland Baroque – das innerhalb des Osterfestival Tirol sein bemerkenswertes Tirol-Debut feierte – die Saison ausklingen. Im Mittelpunkt steht Musik aus Süditalien: Folias, Fandangos und andere Volkstänze, bei denen der Wahnsinn Methode hat. Wer durch den Biss einer Tarantel in nicht enden wollende Tanzwut verfiel, konnte nur noch über Tarantellen kuriert werden. Die Melodie war dem Volksglauben nach das einzige Heilmittel und musste von einem Geistlichen auf einer Geige gespielt werden. Man kann sich vorstellen, dass es je nach Stimmung der Kranken unzählige Arten der Tarantellen gab. Von allen anderen Erregungen singt und erzählt die schwedisch-chilenische Mezzosopranistin Luciana Mancini, die bereits mit Christina Pluhar und ihrem Ensemble L‘Arpeggiata bei musik+ zu Gast war.

Luciana Mancini – Mezzosopran
Holland Baroque
Ltg: Judith & Tineke Steenbrink

Mehr anzeigen arrow-icon