Auf dass die Zivilisation nicht untergeht,
nachdem die große Schlacht verloren ist,
beruhigt den Hund und macht das Pony weiter draußen fest.
.
..
er sitzt mit leerem Blick,
den Kopf in der Hand.
Wie ein Wasserläufer auf dem Bach bewegt sein Geist auf Stille sich.
(W.B. Yeats)

Immer mehr Menschen verspüren den Wunsch, den Jahreswechsel still zu feiern. Dieses Jahr begleitet uns das in Belgien ansässige Hathor Consort unter der Leitung von Romina Lischka. Die österreichische Gambistin bewegt sich auf vielen musikalischen Ebenen: von Renaissance über Barock bis hin zur zeitgenössischen Musik und klassisch-nordindischem Dhrupad. Nach ihrer Teilnahme in George Benjamins Oper Written on Skin, hat sich Lischka intensiver mit der Verbindung von Alter und Neuer Musik auseinandergesetzt und mit uns ein neues Programm für Silvester ersonnen. Im Zentrum des Abends steht Musik des englischen Barockkomponisten Henry Purcell sowie u.a. George Benjamins Upon Silence.

Michaela Riener – Mezzosopran
Marnix De Cat – Countertenor

Hathor Consort
Joshua Cheatham, Elisabeth Rumsey – Tenorgambe
Nick Milne, Irene Klein – Bassgambe
Ltg: Romina Lischka – Diskantgambe