Silvester still feiern ist ein Bedürfnis, das immer mehr Menschen in unserem Publikum verspüren. Ein Spiel des Alten, Vergangenen und Erlebten wird mit neuen Impulsen, Wünschen und Visionen vermischt. Zwei Instrumente, die ihre Blütezeit in der Renaissance und im Barock erlebten, werden in unsere Gegenwart und Zukunft mitgenommen. Zu hören sind der Tiroler Lautenist David Bergmüller (erstmals im Mai 2011 in zukunft.musik, mittlerweile Professor an der Hochschule für Musik und Tanz Köln) und der aus Wien stammende Gambist Christoph Urbanetz (seit 2008 unterrichtet er Gambe an der Kunst Uni Graz): Beide musizieren in ganz Europa mit den wichtigsten Ensembles Alter Musik.

David Bergmüller – Laute
Christoph Urbanetz – Gambe