Leider muss der Salon abgesagt werden!

Wie sehr hat sich unser Wissen um das Weltall seit Johannes Kepler im 17. Jahrhundert verändert? Wie sehr haben wir uns heute von den antiken Vorstellungen der Sternbilder, Planeten und Sonnen entfernt? Und wie sehr ist unsere Vorstellung von kosmischen Gesetzen inzwischen in „schwarzen Löchern“ verschwunden? Was ist davon denk- und erfahrbar für „einfache Menschen“ auf der Straße?