Das von der Galerie St. Barbara seit Jahren veranstaltete OrgelSPIEL setzt Sinn und Lebenskraft gegen das Hektisch-kommerzielle der Vorweihnachtszeit. Sechs der besten Tiroler Organisten laden ab dem 18. November an sieben aufeinander folgenden Samstagen um 11 Uhr für eine halbe Stunde zu freudiger Sinnlichkeit in die Haller Pfarrkirche. Sie lassen mit Hilfe der „Königin der Instrumente“ und mit der Musik von Vierne, Bach und Messiaen u.a. die Stille Kraft und das Geheimnis von Advent und Weihnachten hören und erfühlen.

Freiwillige Spenden

J.S. BACH (1685-1750)

Wachet auf, ruft uns die Stimme, BWV 645

Wie schön leuchtet der Morgenstern (Fragment), BWV 764

Improvisation I über “Wie schön leuchtet der Morgenstern”

Improvisation II über “Nun komm der Heiden Heiland”

Passacaglia und Fuge in c, BWV 582